Impressionen aus dem Abgeordnetenhaus

Jugend gegen AIDS JGA jugendFORUM #JGA #100ways

Jugend gegen AIDS JGA jugendFORUM #JGA #100ways

Im Rahmen des Berliner Jugendforums hatte JGA in Kooperation mit dem Landesschülerausschuss Berlin die Gelegenheit, ein Diskussionsforum unter dem Titel „Sex an Schulen – geht das?“ zu gestalten und als Themenpartner zu begleiten.
Sexuelle Aufklärung, wie sie viele Jugendliche erleben, ist unzureichend und lehrerabhängig, mal mehr und mal weniger peinlich. Wir finden, jeder Schüler hat ein Recht auf ganzheitliche sexuelle Aufklärung. Ein offener Umgang mit dem Thema ist dabei von essenzieller Bedeutung. Doch geht das in der Schule? Wir Schüler sollten mitentscheiden: Wie soll sexuelle Aufklärung aussehen?

Nach einem kurzen Workshop, bei dem die Themenpartner mit interessierten Schülern Forderungen aufstellten, wie sie sich sexuelle Aufklärung wünschen, wurden Politiker in die Runde gebeten. Dies waren Thomas Birk, MdA Bündnis 90/Die Grünen, Simon Kowalewski, MdA Fraktion Die Piraten sowie Mechthild Rawert, MdB SPD-Fraktion. Die Politiker stellten sich kurz vor, dann ging es direkt los mit den Forderungen der Themenpartner und Schüler. Der Wunsch nach externen Referenten erreichte in der gesamten Runde sehr rasch einstimmigen Konsens. Die Abgeordneten berichteten von ihren Schwierigkeiten der Kommunikation zwischen Abgeordnetenhaus und Senatsverwaltung und den schriftlichen Anfragen, die es zu den Themen „Sexuelle Gesundheit“ und „Sexuelle Vielfalt“ bereits gegeben hat, teilweise aber nicht beantwortet wurden. Am Ende des Jugendforums wurden die Ergebnisse aus den Diskussionen im Plenarsaal vorgestellt.
JGA arbeitet tagtäglich daran, das Thema der schulischen sexuellen Aufklärung aufgrund seiner außergewöhnlichen Relevanz im Leben eines jeden Jugendlichen auf die politische Tagesordnung zu setzen.

Es war eine wirklich gelungene, informative und interessante Diskussion, wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomas Birk, Simon Kowalewski und Mechthild Radwert für ihre Diskussionsfreude und die konstruktiven Vorschläge sowie bei Coco Aglibut für die Moderation!

Doch damit nicht genug! Neben der Diskussion und dem Workshop waren wir auch mit einem Stand vor Ort, um über die JGA-Aktionswoche zu informieren und konnten auch am Infostand mit interessierten Schülern und Politikern sehr gute Gespräche führen und sogar einen MdA-Laptop mit unserem Penis-Sticker bestickern!

Jugend gegen AIDS JGA jugendFORUM

Share this stuff!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>