Maffay, Queen Mary 2 und Jugend gegen AIDS – Wir stechen für Aufklärung in See!

imageAm Samstag sticht die Queen Mary 2 zusammen mit Peter Maffay und Jugend gegen AIDS in See. Auf der ausverkauften Rock’N’Cruise Tour wird Peter Maffay sein Publikum begeistern – und möchte gleichzeitig auf eine seiner Herzensangelegenheiten aufmerksam machen.

Peter Maffay unterstützt Jugend gegen AIDS und verteilt als Aufmerksamkeit an seine Gäste ein gebrandetes Jugend gegen AIDS Kondom mit entsprechenden Informationen zur Aktion.

“Nachdem wir im Sommer kein Festival ausgelassen haben, sind wir nun auch Teil der Cruise Days und krönen unsere Deutschlandtour mit einer Kreuzfahrt für Aufklärung – so etwas hat es noch nie gegeben. Danke für dieses Bekenntnis!” Daniel Nagel, Vorsitzender des Vorstands, Jugend gegen AIDS e. V.
Die Rock’N’Sail Tour der Cunard Reederei startet am 13. September mit Peter Maffay und Gästen in Hamburg.
www.cunard.de
Jugend gegen AIDS e. V. ist ein gemeinnütziger, ausschließlich durch Jugendliche organisierter Verein, der bundesweit sexuelle Aufklärung in Schulklassen, Ausbildungsbetrieben und Jugendeinrichtungen leistet. Dabei arbeiten die Ehrenamtlichen auf Augenhöhe und präsentieren sich auf zahlreichen Events in ganz Deutschland. Stolzer Schirmherr von JGA ist Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier.
www.jugendgegenaids.de

Share this stuff!

One thought on “Maffay, Queen Mary 2 und Jugend gegen AIDS – Wir stechen für Aufklärung in See!

  1. May I just say what a relief to find somebody that truly understands what they’re discussing on the web. You definitely understand how to bring an issue to light and make it important. More people ought to read this and understand this side of the story. It’s surprising you are not more popular since you most certainly have the gift.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>